Wir freuen uns auf Sie!

Frankfurt

Gutleutstraße 165-171
60327 Frankfurt
Tel. 069 - 97 69 709 - 0
info@energy-net.de
Bürozeiten:
Montag bis Freitag
09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zertifizierungen


Aktuelle Veranstaltungen

  • 24.02.2015
    Kostenloser Workshop: Optimierung komplexer Publishing-Prozesse
    Info Anmelden

  • 17.03.2015
    Professionelles Enterprise Content Management auch unterwegs mit iOS u. Docuware
    Info Anmelden

Alle Trainings anzeigen

    

Download

In dem Download-Bereich finden Sie unseren Teamviewer-Client für den Remote-Support und Formulare für Fehler- und Zählerstandsmeldungen.

Downloads

Kontakt PLUS von AXA

Anfragen zum PLUS von AXA bitte hier.


Herzlich Willkommen!

Energy Net GmbH ist das Systemhaus und der Dienstleistungspartner rund um die IT. Mit kompetenten Mitarbeitern, qualifiziertem Service und effizienten Lösungen sind Sie bei uns genau richtig. Wir stehen dabei für jahrzehntelange Erfahrung, profundes Wissen und höchste Qualität.

 

 




Aktuelles!


21.01.2015

Neues Release vjoon K4 Version 6.9 R1: Tabellen-Editor im Browser und neue DAM-Funktionen

Die neue Version von vjoon K4® optimiert K4 Web Editor ICML und erweitert die Cross-Media Publishing Platform um ein flexibles Management von XMP-Metadaten, eine Anbindung an Social Media und weitere produktivitätssteigernde Funktionen.

Hamburg, 20. Januar 2015

Die neueste Version der Cross-Media Publishing Platform erweitert umfangreich die Funktionen von vjoon K4 im Browser und in den Plug-Ins. Bereits auf der vjoonity europe, der vjoon Anwenderkonferenz in Hamburg, wurden die neuen Funktionen der Version 6.9 R1 vorgestellt. Der K4 Web Editor ICML, einer der vjoon K4 Browser-Clients, erhält einen flexiblen Tabellen-Editor. Das Workspace-Management wurde konsequent auf die Plug-Ins K4 Edit und K4 Layout erweitert und ist jetzt in der gesamten Publishing-Plattform verfügbar. Das Management von Bildern wird durch die Verwaltung von XMP Bild-Metadaten wesentlich vereinfacht. Mit der direkten Anbindung an Twitter kann die Cross-Media Publishing Platform Texte und Bilder effizient über Social Media Netzwerke verbreiten.

K4 Web Editor ICML: Tabellen-Editor und optimierte Suchfunktion
Nachdem die Verknüpfung und Verwaltung von Excel-Tabellen schon seit langem in vjoon K4 möglich ist, wurden die Möglichkeiten zum Bearbeiten von Tabellen im Browser weiter ausgebaut. Die neue Version ermöglicht es, Tabellen direkt im K4 Web Editor ICML zu ändern, ein Feature das viele Vorteile, beispielsweise bei der Erstellung von Geschäftsberichten im Browser bringt.

Dazu Andreas Schrader, CEO der vjoon GmbH: „Auf der letzten vjoonity europe zeigte BASF eindrucksvoll, wie effiziente Excel-Workflows mit vjoon K4 aussehen können. Das große Interesse und die vielen begeisterten Besucher des Vortrags verdeutlichten den hohen Stellenwert dieser Funktionen für die Unternehmen. Umso mehr freut es mich, dass für unsere Kunden die Erstellung von Geschäftsberichten mit den neuen Tabellen-Features noch einfacher wird.“

Mit dem Ziel, K4 Web Editor ICML als Browser-Client weiter zu stärken, wurden auch bereits bekannte Funktionen weiter optimiert. Beispielsweise die Leistungsfähigkeit der Suchfunktion im K4 Web Editor ICML. Die neue Funktion weist jetzt darauf hin, dass der zu bearbeitende Text durchsucht wurde und die Suche erneut beginnt. Außerdem ermöglicht das Notizen-Bedienfeld jetzt das Bearbeiten von Text-NotesTextnotizen auch in Tabellenzellen. Zudem können vjoon K4 Administratoren jetzt die Chat-ähnliche Kommunikation in den von vjoon K4 verwalteten Dokumenten feiner abstimmen als je zuvor. Die neue Rechteverwaltung der auf den Layouts angehefteten Notizen, den K4 Sticky Notes, ermöglicht es, die Rollen der Nutzer um das Anlegen, Bearbeiten und Löschen zu erweitern und so den Kommunikationsprozess weiter zu vereinfachen. Damit können beispielsweise die Nutzerrechte eines Lektors auf das reine Lesen von Nachrichten eingeschränkt werden. Diese, auf die jeweilige Rolle des Nutzers, zugeschnittene Lösung gilt plattformübergreifend für K4 Edit, K4 Layout und K4 Overview.

Flexibles XMP- und Workspace-Management in den vjoon K4 Clients
In der Regel enthalten Media-Assets, wie Bilder oder Videos, zusätzliche Informationen in Form von Metadaten, die in einem reservierten Bereich der Datei hinterlegt sind. Allgemein hat sich hierfür der Standard XMP durchgesetzt. Ab Version 6.9 kann vjoon K4 diese wie in einem Digital Asset Management (DAM) verwalten und weiterverarbeiten. Dazu werden Informationen in die vjoon K4 Datenbank übertragen und können mit der leistungsstarken Volltextsuche zur Recherche genutzt werden. In Sekundenbruchteilen können beispielsweise alle Bilder eines Fotografen einer Ausgabe anzeigt werden.

Für ein geordnetes und strukturiertes Arbeitsumfeld kann in der neuen Version die Anordnung eines kompletten Workspaces serverseitig gespeichert werden. Benutzer und Benutzergruppen können so über alle Clients hinweg mit derselben Arbeitsumgebung arbeiten – dabei werden sowohl Menüeinstellungen, Tastaturkürzel, Ansichtsmodi als auch Paletteneinstellungen berücksichtigt. Die Einführung dieses Features für die InCopy und InDesign Plug-Ins K4 Edit und K4 Layout, rundet das Workspace-Management ab, das bereits für K4 Web Portal und K4 Overview in vjoon K4 Version 6.8 eingeführt wurde. Zudem können nicht genutzte Funktionen aus den InDesign bzw. InCopy Menüs ausgeblendet und als Nutzerprofil in vjoon K4 zentral verwaltet werden. Ähnlich wie bei den in einer der früheren Versionen eingeführten, individuell konfigurierbaren Button-Bar im K4 Query- und Attachments Panel wird auch hier die Benutzeroberfläche auf die wirklich benötigten Befehle reduziert. Benutzer können sich so auf die wesentlichen Dinge konzentrieren und ihre Arbeit effizienter gestalten.

Social-Media-Anbindung und zeitgesteuerte Automatisierungen
Eine weitere große Neuerung ist die automatisierte Anbindung an Social-Media-Netzwerke, wie beispielsweise Twitter. Tweets können sowohl als ICML, HTML oder auch als Metadaten erfasst und automatisiert veröffentlicht werden. Je nach Bedarf kann der Workflow auch Freigabeprozesse umfassen und Bilder beinhalten. Die jeweiligen Posts können zudem zeitgesteuert veröffentlicht werden. Mit Version 6.9 können darüber hinaus auch alle automatisierten Aufgaben in vjoon K4 zeitgesteuert werden – die Ausführung der Aufgabe erfolgt dann in Abhängigkeit von Datum und Uhrzeit.

 

Übersicht der neuen Funktionen:
- K4 Web Editor ICML: Flexibles Tabellen-Management im Browser
- Workspace-Management: Client-übergreifende Workspaces
- DAM-Funktionalität: XMP Metadaten-Management
- Social-Media-Management: Direkte Anbindung von Twitter
- Automatisierungen: Zeitgesteuerte, automatisierte Aufgaben




20.10.2014

Apple stellt neues iPad und iMac mit Retina-Display vor!

Apple stellt iPad Air 2 vor - das dünnste und leistungsstärkste iPad, das es jemals gab; iPad Air 2 und iPad mini 3 bieten jetzt Touch ID & Unterstützung für Apple Pay in Apps.  Apple hat heute iPad Air 2 vorgestellt, das dünnste und leistungsstärkste iPad, das es jemals gab. Lediglich 6,1mm dünn und mit einem Gewicht von weniger als 469 Gramm bietet iPad Air 2 ein verbessertes Retina Display mit höherem Kontrast. Das iPad Air 2 hat ein neues Retina Display mit antireflektierender Beschichtung, einen A8X Chip der 2. Generation mit 64-Bit, komplett neue iSight und FaceTime HD Kameras, schnelleres WLAN und LTE und beinhaltet den revolutionären Touch ID Fingerabdruck-Sensor.

 

Die iPad mini-Produktlinie wurde aufgefrischt und umfasst iPad mini 3 mit Touch ID sowie iPad mini mit Retina Display, jetzt iPad mini 2 genannt. Diese beiden iPad-Modelle verfügen über ein atemberaubendes Retina Display, den verblüffenden A7 Chip, eine 5-Megapixel iSight Kamera, FaceTime HD Kamera und ultraschnelle mobile Datenübertragunng. 

 

Apple stellt 27-Zoll iMac mit Retina 5K Display vor. iMac mit Retina 5K Display bietet ein erstaunlich eindringliches Nutzererlebnis. Mit einer Auflösung von 5120 x 2880 hat iMac mit Retina 5K Display viermal mehr Pixel als der standardmäßige 27-Zoll iMac und 67 Prozent mehr Pixel als ein 4K Display. Er wird mit einem 3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,9 GHz ausgeliefert und kann zum ersten Mal mit einem 4 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 4,4 GHz konfiguriert werden

 

Apple hat den Mac mini mit neuester Technologie aktualisiert, welche dem kostengünstigsten Mac bei einem neuen, niedrigeren Einstiegspreis einen noch größeren Mehrwert verleiht. Mac mini bietet nun Intel Core Prozessoren der 4. Generation, eine um bis zu 90 Prozent schnellere, integrierte Grafik*, 802.11ac WLAN und Thunderbolt 2 und ist nach wie vor der energieeffizienteste Desktop-Rechner der Welt.



16.09.2014

Energy Net unterstützt die Frankfurter Tafel e.V.

Als lokales mittelständisches Unternehmen haben wir eine besondere, soziale Verantwortung der Gemeinschaft gegenüber. Aus diesem Grund haben wir die Frankfurter Tafel mit einem neugestalteten Flyer unterstützt. Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten, den Blick der Mitmenschen für die Probleme sozial benachteiligter Mitbürger zu schärfen. Um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen, wird dies nicht unsere letzte Aktion mit der Frankfurter Tafel bleiben.



12.09.2014

Apple Watch - das persönlichste Produkt von Apple!

Apple hat Apple Watch – das bisher persönlichste Produkt von Apple – vorgestellt, mit revolutionären neuen Technologien und einer bahnbrechenden Benutzeroberfläche in einem wunderschönen Design. Die Apple Watch führt ein revolutionäres Design und eine iOS-basierte Benutzeroberfläche ein, die speziell für ein kleineres Gerät entwickelt wurden. Apple Watch verfügt über die digitale Krone, ein innovativer Weg zum flüssigen Scrollen, Zoomen und Navigieren ohne das Display zu versperren.



12.09.2014

Apple stellt iPhone 6 und iPhone 6 plus vor!

Apple kündigt iPhone 6 und iPhone 6 Plus an – die bedeutendsten Weiterentwicklungen in der Geschichte des iPhones ; Extrem dünn mit fantastischen Retina HD Displays, leistungsstarkem A8 Chip, verbesserten Kameras und Apple Pay. Die bedeutendsten Weiterentwicklungen in der Geschichte des iPhones, mit zwei neuen Modellen mit fantastischen 4,7-Zoll und 5,5-Zoll Retina HD Displays und vollgepackt mit innovativen Technologien in einem ganz neuen, extrem dünnen und nahtlosen Design. Die neuen iPhones werden mit iOS 8 ausgeliefert, der bedeutendsten Version seit Start des App Store mit einer vereinfachten, schnelleren und intuitiveren Nutzererfahrung und neuen Funktionen wie QuickType Tastatur, einer neuen Health App, Familienfreigabe und iCloud Drive.



12.09.2014

vjoon stärkt Präsenz in den USA – Flux Consulting, Inc. wird Teil des globalen vjoon Partnernetzwerks

Partnerschaft mit dem New Yorker Systemintegrator Flux Consulting, Inc. erweitert amerikanischen vjoon K4® Vertriebskanal.

Hamburg/New York, 12. September 2014

vjoon, einer der weltweit führenden Anbieter von Software-Lösungen für das Management digitaler Inhalte, schließt eine Partnerschaft mit Flux Consulting, Inc. aus New York. Flux Consulting bietet innovative technische Lösungen, mit denen Kunden sowohl in der Print- als auch digitalen Welt Wettbewerbsvorteile erzielen können. Als etablierter Anbieter von Beratungs-, Trainings- und Integrations-Services für professionelle Publisher und kreative Teams in Unternehmen, blickt Flux Consulting bereits auf über 10 Jahre Erfahrung im Verkauf, in der Integration und im Support von vjoon K4 zurück. Als vjoon Distributor steht das Unternehmen weiterhin für bewährte Workflow-Konzepte und Systemintegrationen sowie für tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrungen bei der Transformation und dem Export von Inhalten aus vjoon K4 in DAM-Systeme oder Web-CMS. Der Fokus liegt dabei auf Multi-Channel-Publishing, Workflow-Management, XSLT-Entwicklung für vjoon K4, ICML und Web (mit Schwerpunkten auf HTML, NITF, RSS, PRISM und ePub), sowie Skript-Entwicklung.

Flux Consulting arbeitet mit einer großen Bandbreite von klassischen Verlagshäusern und Unternehmenskunden zusammen, um deren kreative Inhalte auf unterschiedlichsten Plattformen und Medien verfügbar zu machen: Web, Print, Tablet, Mobile und Lizenzierung. Unter den Flux-Kunden finden sich auch viele vjoon K4 Nutzer, beispielsweise American Media, Prometheus Global Media, The Deal, The Nation und Yale Daily News – um einige wenige zu nennen.

„vjoon K4 ist eine großartige Publishing-Lösung und unsere Kunden erhalten durch unsere neue, direkte Partnerschaft viele Vorteile,“ sagt Scott Dunn, Gründungspartner und Präsident von Flux Consulting. „Ab jetzt können wir alle Services rund um vjoon K4 aus einer Hand anbieten und haben zudem einen direkten Draht zum Software-Hersteller.“

„In den USA, unserem größten Markt, möchten wir den Kunden eine möglichst breite Auswahl an professionellen Partnern mit individuellen Stärken bieten,“ sagt Holger Kraemer, Director of Business Development bei vjoon. „Wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit Flux Consulting, mit der wir zudem die Kundenbeziehungen weiter stärken und in neue Marktsegmente vorstoßen können.“
 



03.09.2014

Telcoland ins Netz gegangen:

Telcoland GmbH übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Energy Net GmbH

Der Apple Premium Reseller Telcoland GmbH erwirbt mit Wirkung zum 18.08.2014 die Mehrheitsbeteiligung an dem IT-Systemhaus Energy Net GmbH. Weitere 26% werden ab sofort von networker, projektberatung GmbH gehalten, deren Schwerpunkte in der IT-Beratung und dem IT-Personalservice liegen.

Durch den neu entstandenen Verbund profitieren nicht nur die drei Unternehmen, sondern vor allem die Kunden: Neue Märkte können derart erschlossen und ausgebaut werden, sodass ein noch stärkeres nationales Netz entsteht.

Die Abdeckung aller wichtigen Bereiche modernster IT bieten dem Kunden einen allumfassenden Service in höchster Qualität.



08.08.2014

iPad Lösungen

für Schulen und Geschäftseinsatz

- iPads und Medienwagen
- iPads mit IP67 Cases für den harten Arbeitseinsatz.

Selbstversändlich bieten wir Ihnen auch hier unsere Device Managemenet Lösungen für eine fast unbegrenzte Anzahl an zu verwaltenden Geräten



04.06.2014

In eigener Sache.

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Geschäftspartner,

 

mit Wirkung zum 02. Juni 2014 legt Herr Amir Saraf sein Amt als geschäftsführender Gesellschafter auf eigenen Wunsch nieder und verlässt das Unternehmen. Herr Saraf widmet sich in Zukunft anderen, vor allem kreativen Geschäftsbereichen. Wir möchten uns für seine Leistungen und seinen beachtlichen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens bedanken und wünschen ihm alles Gute!



30.05.2014

Energy Net ist Citrix Partner Solution Advisor!

Ab sofort ist Energy Net Citrix  Solution Adviser. Damit haben wir erfolgreich eine weitere Zertifizierung abgeschlossen. Citrix stellt unter anderem Lösungen zur Bereitstellung von Desktops für mobil arbeitende Mitarbeiter zur Verfügung. Dies ergänzt perfekt unser bestehendes Wissen im Bereich mobiler Arbeitsplatzkonzepte.





Made with passion and love by Bungalo Code Design